Mit Adebar feiern

10.07.2018

32. Storchenfest am 28. Juli 2018 in Rühstädt

Anfang April hieß es wie in jedem Jahr: „Störche im Anflug auf Rühstädt“.  Die Störche haben auch dieses Jahr den Flug Um die halbe Welt nicht gescheut, um von Afrika in ihr Sommerquartier nach Rühstädt zu gelangen. In der Elbtalaue finden die Störche ein vorzügliches Nahrungsangebot, um ihre Jungen großzuziehen. In diesem recht trockenen Jahr haben von 32 Storchenpaaren, nur 19 Storchenpaare erfolgreich gebrütet und 34 Jungstörche recken ihre immer hungrigen Schnäbel aus den Nestern in den Himmel.

Der gemeinsamen ehrenamtlichen Arbeit im Dorf ist es zu verdanken, dass den Störchen Jahr für Jahr beste Brutbedingungen geboten werden. Die Besucher werden rund um den Storch, vom Nestbau bis zum Abflug, umfangreich informiert. 1996 bekam Rühstädt für all diese Bemühungen den Titel „Europäisches Storchendorf“ von der Stiftung Euronatur verliehen.

Höhepunkt jeder Storchensaison ist das alljährliche Storchenfest

Der Storchenclub Rühstädt e. V. lädt zum 32. Storchenfest am 28. Juli 2018 ein. Ein buntes Programm sorgt für Jung und Alt für eine abwechselnde Unterhaltung. Ein besonderer Höhepunkt sind die Storchen- und Dorfführungen. Die Besucher des Storchenfestes dürfen sich auch auf „Die vier Jahreszeiten“ mit Steffen Findeisen freuen.

„Die vier Jahreszeiten“ ist ein fantastisch – komödiantisches Mitmachtheater mit Geschichten aus Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Mit Puppen, Masken, Liedern und Tänzen, inspiriert von Kindererzählungen aus nah und fern. Wie zum Beispiel: Hat die Frühlingsfee die Stadt vielleicht vergessen? Warum findet der Igel keine Freunde? Und wie gelingt es ihm, mit seinen Stacheln Regen zu machen. Der Herbstkobolt und der kleine Wind malen die Blätter bunt an. Der Sohn der Kälte bekommt im Winterwald eine tüchtige Abreibung vom Holzfäller.

Weiterhin wird die Musik mit der Discothek Camouflage für weitere Unterhaltung sorgen.

Nähere Informationen:
Beate Kurbatsch
Landkreis Prignitz
Sb Schulverwaltung, Kultur und Sport
Prignitz-Sommer – Tel. 03876 713 392
und vor Ort Herr Blum 0173 - 2150743

© Landkreis Prignitz 


Berliner Str. 49 -  19348 Perleberg -  Telefon: 03876 - 713-0  -   Fax: 03876 - 713-214
Seitenmotiv