Haus- und Straßensammlung des Volksbundes Deutsche Kriegsopferfürsorge 2018

16.10.2018

Sammlung erfolgt vom 1. bis 30. November 2018

Logo

Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. setzt sich auch in diesem Jahr wieder für Frieden und Völkerverständigung ein und bittet für die Bewältigung seiner Aufgaben um Unterstützung.

Seit fast 100 Jahren obliegt dem Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge die Verantwortung über 833 Kriegsgräberstätten in 46 Staaten mit etwa 2,7 Millionen Kriegstoten.

Tausende Gräber von Opfern des Krieges und der Gewaltherrschaft geben Auskunft darüber, wie wichtig es ist, sich für die bewegenden Zeugnisse der Vergangenheit einzusetzen und somit die Menschen ständig an unser kostbarstes Gut, den Frieden, zu erinnern. Der Volksbund setzt sich mit seiner Arbeit dafür ein.

Jedes Kriegsgrab ist eine Mahnung zum Frieden unter den Menschen. Leider müssen jährlich noch Hunderte Kriegstote aus Feldgrablagen auf Kriegsgräberstätten umgebettet werden. Noch hat der Krieg - auch in unserem Land - einen langen Atem.

Beteiligen auch Sie sich an der Sammlung und unterstützen Sie somit den Volksbund bei seiner Arbeit! Ihre Spende wird dazu beitragen, dass die Ruhestätten der zahllosen Toten durch Krieg und Gewaltherrschaft als Mahnmale für ein friedliches Miteinander erhalten bleiben.

© Landkreis Prignitz 


Berliner Str. 49 -  19348 Perleberg -  Telefon: 03876 - 713-0  -   Fax: 03876 - 713-214
Seitenmotiv