Alles im Plan

30.11.2017

Ortsdurchfahrt Klein Woltersdorf und Straße nach Seefeld übergeben

Planmäßig wurde am Donnerstag in Klein Woltersdorf die Ortsdurchfahrt für den Verkehr wieder freigegeben. Foto: LK Prignitzzoom

Die Orstdurchfahrt Klein Woltersdorf und die freie Strecke bis nach Seefeld der Kreisstraße K 7054 wurde am Donnerstag übergeben. „Wir kümmern uns nicht nur um die A 14 – auch diese Straßen sind uns wichtig“, betonte Landrat Torsten Uhe während der Übergabe im Beisein des Bürgermeisters Marco Radloff sowie von Vertretern des Landestraßenbauamtes. Baubeginn im August und Übergabe im November – alles im Plan, sowohl zeitlich als auch in den Kosten, lobte Torsten Uhe das Planungsbüro und die bauausführenden Betriebe.

Die ursprüngliche Fahrbahn war lediglich 3,00 bis 3,50 m breit und wies deutliche Oberflächenschäden und abgefahrene Ränder auf. Es gab weder Ausweichstellen noch eine Oberflächenentwässerung. Innerorts wurde die Straße jetzt auf 6 m Breite ausgebaut, sie erhielt Gossen und Borde zur  Wasserführung und Ableitung des Oberflächenwassers in ein Vorflutbecken. Die freie Strecke wurde der Verkehrsbelastung entsprechend mit einer Fahrbahnbreite von 3,50m bis 4,50m verbreitert. Zusätzlich sorgen drei Ausweichstellen für einen sicheren Begegnungsverkehr. Die beiden ausgebauten Teilabschnitte sind insgesamt 1,3 km lang; davon gehören rund 400 m zur Ortsdurchfahrt Klein Woltersdorf. Die Baukosten betragen insgesamt 620 000 Euro; dafür gab es 90 Prozent Förderung durch das Land Brandenburg sowie eine 10-prozentige Einstandspflicht für eine unterlassene Unterhaltung (vom Landesbetrieb).

Mit dieser Übergabe wurden die ersten beiden der insgesamt 10 Bauabschnitte der ehemaligen Landesstraße L 146 zwischen der B 103 (Seefeld) und der B 107 (Tüchen) saniert. Der Kreis hatte sie als K 7054 übernommen und wird sie bis 2020 ertüchtigen. Die Stadt Pritzwalk und die Gemeinde Groß Pankow sind in diesen Prozess involviert, indem sie ehemalige Kreisstraßen übernahmen.

Für den weiteren Ausbau der K 7054 laufen bereits die Vorbereitungen. Im kommenden Jahr werden die Bauabschnitte 1 und 2 der Ortsdurchfahrt Seefeld und der freien Strecke Richtung B 103 sowie die Bauabschnitte 8 und 9 der Ortsdurchfahrt Lindenberg und der freien Strecke in Richtung Vettin in Angriff genommen.

© Landkreis Prignitz 


Berliner Str. 49 -  19348 Perleberg -  Telefon: 03876 - 713-0  -   Fax: 03876 - 713-214
Seitenmotiv