Kreismusikschüler erfolgreich im Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“

01.02.2013

Fünf Kreismusikschüler fahren zum Landeswettbewerb nach Cottbus

Vom 19. bis zum 21. Januar 2017 fand der Regionalausscheid von „Jugend musiziert“ in Rathenow statt. Insgesamt nahmen in diesem Jahr 18 Schülerinnen und Schüler der Kreismusikschule Prignitz an Deutschlands bedeutendstem musikalischem Nachwuchswettbewerb teil. Fünf von ihnen konnten sich für den Landeswettbewerb qualifizieren, der vom 23. bis zum 25. März in Cottbus stattfindet.

Die Kreismusikschule Prignitz vertreten dann Jannes Wendt (Klavier), sowie das Querflötenensemble mit Mara Domres, Pamela Lüders, Heinrich Biskup und Josefine Westphal.

Die Qualifikation zum Landesausscheid schaffte auch Angelika Soldatov am Klavier von der Punktzahl her. Leider ist sie aber noch zu jung für eine Delegierung.

Die Prignitzer Kreismusikschüler können sich über folgende Preise freuen:

- in der Kategorie Klavier Solo

1. Preis und Qualifikation für den Landeswettbewerb

Jannes Wendt (Klavier)

 

1. Preis 
Angelika Soldatov (Klavier)
Da diese Schülerin noch nicht das entsprechende Alter hat, konnte sie nicht weiter zum Landeswettbewerb delegiert werden.  
Hermann Harders (Klavier)

 

2. Preis
Aaron Petrick (Klavier)
Mai Linh Nguyen (Klavier)

 
Streicher-Trio (Foto: Kreismusikschule Prignitz)zoom
 

- in der Kategorie Streicher-Ensemble

1. Preis
Charlotte Zado (Violine), Felix Grünwald (Violine)

Charlotte Westphal (Violine), Maja Birkholz (Violine), Ellia Paul (Violine)

 
Querflötenquartett (Foto: Kreismusikschule Prignitz)zoom
 

- in der Kategorie Bläser-Ensemble

1. Preis
Mar
a Domres(Querflöte), Pamela Lüders  (Querflöte), Heinrich Biskup(Querflöte), Josefine Westphal(Querflöte)

Magdalena Telschow (Querflöte), Sandy Thürmann (Querflöte), Sara-Sophie Lüß (Querflöte), Alina Wendt (Querflöte)

 

© Landkreis Prignitz