Duales Studium beim Landkreis Prignitz

Sie möchten sich für eine berufliche Herausforderung im gehobenen Dienst qualifizieren? Sie wollen nicht nur studieren, sondern das Gelernte auch möglichst bald in der Praxis anwenden? Oder soll es zunächst ein erster Einblick in den Berufsalltag bei einer Kreisverwaltung sein? Dann sollten Sie sich für ein duales Studium entscheiden.

Der Landkreis Prignitz bietet seit vielen Jahren in verschiedenen Berufen duale Studienplätze an. Die folgende Übersicht soll einen kurzen Einblick in die Studienmöglichkeiten geben und dient der Berufsorientierung.

Wer sind Ihre Ansprechpartner?

Ausbildungsleiterin

Personalsachbearbeiterin

Elke Rose

Isabell Becker

Telefon: 03876 713-396

Telefon: 03876 713-212

E-Mail: elke.rose@lkprignitz.de

E-Mail: isabell.becker@lkprignitz.de

Anschrift:
Berliner Str. 49
19348 Perleberg
Haus 2, Zimmer 1

Anschrift:
Berliner Str. 49
19348 Perleberg
Haus 2, Zimmer 3

Gut zu wissen!

Das duale Studium vereint die praktische Arbeit in unserer Kreisverwaltung und die theoretische Vermittlung von Wissen an der Hochschule. Als Studierende (m/w/d) verbringen Sie etwa die Hälfte Ihrer Studienzeit in der Kreisverwaltung oder den Eigenbetrieben des Landkreises Prignitz. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, die Arbeitswelt schon frühzeitig kennenzulernen, berufliche Kontakte zu knüpfen und anschließend schneller ins Berufsleben zu starten. Den europaweit anerkannten Bachelor-Abschluss erlangen Sie je nach Studienrichtung in sechs oder sieben Semestern.

Bewerbungsschluss für ein duales Studium beim Landkreis Prignitz ist immer im November. Die Einstellung erfolgt jeweils zum 1. September des Folgejahres und somit pünktlich zum Wintersemester.

Im Rahmen des Auswahlverfahrens wird ein onlinebasierter Eignungstest durchgeführt. Nach erfolgreichem Bestehen erhalten Sie eine Einladung zu einem persönlichen Auswahlgespräch.

Bitte bewerben Sie sich (ab September) mit Ihrer aussagekräftige Bewerbung (Lebenslauf, Lichtbild, Kopie der letzten beiden aktuellen Schulzeugnisse und ggf. Praktikumsnachweise) per E-Mail an ausbildung@lkprignitz.de.

Bitte reichen Sie keine Bewerbungsmappen per Post ein!

Warum dual studieren?

>      Praxisnähe, denn wer dual studiert, sammelt bereits während der Studienzeit jede Menge
Berufserfahrung

>       Vorwissen zum Berufseinstieg, denn duale Studenten wissen genau, was sie im Berufsleben erwartet (der gefürchtete „Praxisschock“ bleibt erspart)

>      finanzielle Vorteile, denn während des dualen Studiums wird Ihnen sowohl für die praktische Tätigkeit als auch für die theoretische Ausbildung an der Hochschule eine monatliche Vergütung gezahlt

>      gute Studienbedingungen, denn Sie profitieren oft von kleinen Studiengruppen und von einer modernen Ausstattung an den dualen Hochschulen

>      europaweit anerkannter Bachelor-Abschluss, der auch Voraussetzung für ein Masterstudium ist

Was können wir bieten?

       Die dual Studierenden des Landkreises Prignitz profitieren vom Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD). Darin sind jegliche Rahmenbedingungen für das Studium festgelegt, u. a.:

-  
30 Tage Urlaub
-  
flexible Arbeitszeiten
-  
Jahressonderzahlung
-  
Vermögenswirksame Leistungen
-  
gute Übernahmechancen auf einen sicheren Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst
-  
vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten

Unser Studienangebot

>  Bachelor of Laws (LL.B.) - Öffentliche Verwaltung Brandenburg (m/w/d)   
   Bewerbungsschluss für das Wintersemester 2022:
verlängert bis 30. November 2021

>
  Bachelor of Science (B.Sc.) - Verwaltungsinformatik (m/w/d)
    Bewerbungsschluss für das Wintersemester 2022: verlängert bis 30. November 2021

>
  Bachelor of Engineering (B.Eng.) – Vermessung und Geoinformatik (m/w/d) 
   
Bewerbungsschluss für das Wintersemester 2022: verlängert bis 30. November 2021
 
>  Bachelor of Art (B.A.) – Soziale Arbeit (m/w/d)
   
Bewerbungsschluss für das Wintersemester 2022: verlängert bis 30. November 2021

Geht's Ihnen auch so?

Imagefilm - Are you ready for Verwaltung? - Film öffnet sich in neuem Fenster

© Landkreis Prignitz 


Berliner Str. 49 -  19348 Perleberg -  Telefon: 03876 - 713-0  -   Fax: 03876 - 713-214
Seitenmotiv