Zurück | Übersicht aller Dienstleistungen

Wohngeld

Hinweis: 
Gesendete Formulare entbinden nicht von der Beibringung der unterschriebenen Originale!

Es erfolgt die Bearbeitung von Anträgen nach dem Wohngeldgesetz sowie die Information und Beratung nach diesem Gesetz. Wohngeld gibt es als Mietzuschuss für Bewohner von Mietwoh-nungen und als Lastenzuschuss für Eigentümer von Eigenheimen und Eigentumswohnungen.

Ausgeschlossen von Leistungen nach dem Wohngeldgesetz sind Personen, deren Unterkunfts-kosten bereits von einer anderen sozialen Leistung erfasst sind, wie z. B.:

-   Leistungen des Arbeitslosengeldes II und des Sozialgeldes nach dem SGB II,
-  
Leistungen der Grundsicherung im Alter und bei voller Erwerbsminderung nach dem SGB XII,
-  
Leistungen der Hilfe zum Lebensunterhalt nach dem SGB XII,
- Leistungen in besonderen Fällen und Grundleistungen nach dem AsylbLG.

Mitzubringende Unterlagen

für Mietzuschuss:
Mietvertrag
Mietänderungsschreiben
Mietzahlungsnachweise
alle Einkommensnachweise

für Lastenzuschuss:
Eigentumsnachweis
Grundsteuerbescheid
Wohnflächenaufschlüsselung
Zins- und Tilgungsleistungen für wohnwirtschaftliche Zwecke
Bescheid Eigenheimzulage
alle Einkommensnachweise

Gebühren/Entgelte/Auslagen

keine

Rechtsvorschriften

Weitere Hinweise

Antragsteller aus
- Wittenberge, Bentwisch, Garsedow, Hinzdorf, Lindenberg, Lütjenheide, Schadebeuster und Zwischendeich wenden sich bitte an die

Stadtverwaltung Wittenberge
Bürgerbüro
August-Bebel-Str. 10
19322 Wittenberge
Telefon: 03877 951-218

© Landkreis Prignitz 

Im Bürgerservice suchen